Home |  Sommerprogramm |  Winterprogramm |  Verein |  Teams |  Verleih |  Behindertensport |  Projekte |  Presse |  Partner | 

PGR-Wahl 2012

Am 18. März 2012 wird in ganz Österreich der Pfarrgemeinderat neu gewählt. Daraus kann sich eine Chance für Sportvereine ergeben. In unserer Gesellschaft haben sportliche Aktivitäten in der Freizeit einen hohen Stellenwert.
PGR-Wahl 2012
space
Daher wäre es überlegenswert, die Anliegen von Sport und Freizeit auch vermehrt in den Pfarren aufzugreifen. Denn auch im pfarrlichen Bereich geschieht einiges an Freizeitgestaltung für die Menschen (wie Wallfahrten, spirituelles Wandern, Ministrantenfußball-Turniere, Volleyball- und Völkerballturniere, etc.). Pfarren bieten von sich aus Sport- und Freizeitangebote an. 

Es liegt an uns, wie wir in unserem eigenen Ort Gemeinschaft leben, und wie ein Klima der Menschlichkeit geschaffen wird. Im gegenseitigen Aufeinanderzugehen von Sportvereinen und Kirche hat sich schon viel Positives ergeben (Priesterfußballmatches für soziale, caritative Anliegen).

Es kann für beide - Kirche und Sportvereine - bereichernd sein, entsprechende Erfahrungen gegenseitig einzubringen und dadurch Talente zu fördern. 
 

Machen Sie am 18. März mit – gehen Sie zur Wahl. Sprechen Sie in weiterer Folge eine Person aus dem neu gewählten Gremium an, welche künftig hin ein Bindeglied sein könnte.

Pfr. Franz Richter, Josef Eppensteiner
Kirche & Sport, Diözese St. Pölten